Ihr Syndrome Shop

Gingium® 120 mg 30 St Filmtabletten
Topseller
13,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Gingium® 120 mg: Mit Pflanzenkraft natürlich unterstützen bei Vergesslichkeit* und Ohrgeräuschen** Damit das Gehirn seinen vielfältigen Aufgaben gut nachkommen kann, braucht es ausreichend Nährstoffe und Sauerstoff. Gingium® 120 mg hilft dabei, indem es die Durchblutung im Gehirn fördert und dadurch Gedächtnis und Konzentration verbessert.* Zudem unterstützt Gingium® 120 mg durch die bessere Durchblutung auch die Regeneration des Innenohrs bei Tinnitus**. Der hochwertige Spezialextrakt wird aus den Blättern des Ginkgo-Baumes gewonnen, weist eine hohe Konzen- tration natürlicher Wirkstoffe (Ginkgoflavonglykoside, Terpenlactone) auf und ist gut verträglich. Die 6 wichtigsten Fakten zu Gingium® 120 mg: Gingium® 120 mg verbessert Gedächtnis und Konzentration bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit* Gingium® 120 mg fördert die Durchblutung im Gehirn Gingium® 120 mg stärkt die Nervenzellen, indem es die Gehirnzellen vor sogenannten freien Radikalen schützt, die oxidativen Stress verursachen und die Zellen so schädigen Mit Gingium® 120 mg können Sie Ohrgeräusche, auch bekannt als Tinnitus, natürlich behandeln** Dank der hochkonzentrierten Kraft des Ginkgo ist Gingium® 120 mg pflanzlich wirksam und gut verträglich Strenge Qualitätskontrollen garantieren ein hochwertiges Arzneimittel Bei Vergesslichkeit frühzeitig handeln* Vergesslichkeit ist nicht ungewöhnlich. Das Gehirn filtert scheinbar unwichtige Informationen. Im Alter kann sich dies häufen. Damit das Gehirn seinen vielfältigen Aufgaben nachkommen kann, muss es mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Durchblutungsstörungen, die mit dem Alter häufig zunehmen, können sich negativ auf die Gedächtnisleistung auswirken. Häufig wissen Betroffene nicht, dass sie mit Arzneimitteln, die den Ginkgo-Spezialextrakt enthalten, ihre Merkfähigkeit* verbessern können. Dabei gilt: Je früher, desto besser. Mit der hochkonzentrierten Kraft des Ginkgo ist Gingium® 120 mg pflanzlich wirksam und gut verträglich. Mit Gingium® 120 mg frühzeitig bei Vergesslichkeit handeln*: Fördert die Durchblutung des Gehirns Stärkt die Nervenzellen Verbessert Gedächtnis und Konzentration* Ohrgeräusche (Tinnitus) natürlich behandeln** Neben Vergesslichkeit und Konzentrationsproblemen können Durchblutungsstörungen auch zu Ohrgeräuschen, auch als Tinnitus bekannt, führen. Mit diesem Problem sind Sie nicht allein – Ohrgeräusche können in jedem Lebensalter auftreten. Geschätzt 3 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter dem nervigen Pfeifen, Summen oder Zischen.1 Anfällig ist vor allem, wer viel „um die Ohren hat“. Stress führt dazu, dass der Körper Stresshormone ausschüttet. Die Blutgefäße verengen sich und können so eine Verstopfung der Gefäße begünstigen. Die Folge sind Durchblutungsstörungen. Regelmäßig eingenommen verbessert Gingium® 120 mg die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße im Innenohr.** Somit kann mehr Sauerstoff die Nervenzellen erreichen, wodurch der Regenerationsprozess des Hörorgans bei Tinnitus unterstützt wird.** Die konzentrierte Kraft des Ginkgo biloba Der Wirkstoff in Gingium® 120 mg ist ein Spezialextrakt aus Ginkgoblättern. Ginkgo biloba ist ein ganz besonderer Baum und kann bis zu 1.000 Jahre alt werden. Seine speziellen Pflanzeninhaltstoffe schützen den Baum vor Schädlingen, Umweltgiften und sogar vor radioaktiver Strahlung. Zur Gewinnung des Spezialextraktes, der für Gingium® 120 mg verwendet wird, werden die wertvollen Pflanzeninhaltsstoffe in aufwendigen Verfahren angereichert und reizende Stoffe abgetrennt. So gewonnene Spezialextrakte enthalten die natürlichen Wirkstoffe hochkonzentriert und sind gut verträglich. EINNAHME: EINFACH UND BEQUEM, EIN- BIS ZWEIMAL TÄGLICH Zur Behandlung von Vergesslichkeit* sollten Erwachsene falls nicht anders verordnet zweimal täglich eine Filmtablette Gingium® 120 mg oder ½ Filmtablette Gingium® 240 mg unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen** sollten Erwachsene ein- bis zweimal täglich eine Filmtablette Gingium® 120 mg unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen die unterstützende Behandlung sollte über einen Zeitraum von mindestens 12 Wochen erfolgen Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Gingium® 120 mg darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile, sowie in der Schwangerschaft. Gingium® 120 mg ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen. * bei nachlassender geistiger Leistungsfähigkeit (dementielles Syndrom); ** Gingium® 120 mg ist zugelassen für die begleitende Therapie bei Tinnitus (Ohrgeräusche) infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen. (Gingium 40 mg, spezial 80 mg und intens 120 mg). Pflichttext: Gingium® 120 mg, Filmtabletten Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen. Die Anwendung erfolgt im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Niedergeschlagenheit, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor die Behandlung mit diesem Arzneimittel begonnen wird, sollte geklärt werden, ob die Krankheitszeichen nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit in den Gliedmaßen, sog. „Schaufensterkrankheit“ (Claudicatio intermittens im Stadium II nach FONTAINE) im Rahmen physikalisch-therapeutischer Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Bei Schwindel infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Vertigo vaskulärer und involutiver Genese). Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen (Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese). Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51011563 Stand: März 2018 Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
BEN-U-RON 250 mg Suppositorien 10 St - Versandk...
Angebot
1,39 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Details: PZN: 00116642 Anbieter: Bene Arzneimittel GmbH Packungsgr.: 10St Produktname: Ben-u-ron 250mg Darreichungsform: Kleinkinder-Suppositorien Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Leichte bis mäßig starke Schmerzen, wie: - Kopfschmerzen - Zahnschmerzen - Fieber Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Führen Sie das Arzneimittel in den Enddarm ein. Zuvor entleeren Sie den Darm möglichst. Zur Verbesserung der Gleitfähigkeit können Sie die Zäpfchen in der Hand erwärmen oder kurz in heißes Wasser tauchen. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Schläfrigkeit sowie zum Leberkoma. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Anwendung vergessen? Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend und fiebersenkend. Er weist zudem geringe entzündungshemmende Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Eingeschränkte Leberfunktion (z.B. durch chronischen Alkoholmissbrauch oder Leberentzündung) - Eingeschränkte Nierenfunktion - Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) - Alkoholmissbrauch Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. - Kinder ab 8 Jahren: Auch in dieser Altergruppe sollte das Arzneimittel in der Regel nicht angewendet werden. Geeignetere Präparate stehen zur Verfügung. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Achtung: Bei regelmäßigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. - Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
CERVILASTIC anat.Cervicalst.Kids 4,5 cm schw.-c...
Unser Tipp
22,43 € *
ggf. zzgl. Versand

Cervilastic anatomische Cervicalstütze Kids 4,5 cm schwarz - col. Anatomische Cervicalstütze für Tag und Nacht. Indikationen: Akutes oder chronisches cervicales Schmerzsyndrom Cervicobrachial-Syndrom Distorsionen der HWS (Schleudertrauma) Konservativ / postoperativ Wirbelsäule Nach Schiefhalsoperationen Nach cervicalen Bandscheibenoperationen Postoperative Entlastung Rheumatische Erkrankungen der HWS Vertigo Wirkung/Technik: Relaxation der Halsmuskulatur durch wärmende Wirkung Stützfunktion mit Entlastung der HWS Anatomische Passform Kehlkopfaussparung

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Kardiale Ursachen zerebrovaskulärer Syndrome
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1981, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kardiale Ursachen zerebrovaskulärer Syndrome, Titelzusatz: Grundlagen, Diagnostik, Therapie, Redaktion: Lang, E., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Neurologie und klinische Neurophysiologie, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 136, Informationen: Paperback, Gewicht: 162 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Al Mosawi:Townes Brocks syndrome
36,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.01.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Townes Brocks syndrome, Titelzusatz: Clinical genetics, Autor: Al Mosawi, Aamir, Verlag: LAP Lambert Academic Publishing, Sprache: Englisch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 64, Informationen: Paperback, Gewicht: 131 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
LAVENDELBLÜTEN Tee Filterbeutel 25 St - Versand...
Top-Produkt
3,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Details: PZN: 01245726 Anbieter: Alexander Weltecke GmbH & Co. KG Packungsgr.: 25St Produktname: Lavendelblütentee Darreichungsform: Filterbeutel Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Nervöse Unruhe - Einschlafstörungen - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Blähungen - Reizmagen - Reizdarm-Syndrom, unterstützende Behandlung Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Oder: Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Dazu gießen Sie den Tee mit 10 l heißem Wasser auf und geben den Aufguss in die Wanne. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nur einige Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Lavendel und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: winterharter Halbstrauch mit schmal-lanzettlich geformten graugrünen Blättern an aufrechten Zweigen, kleine violette röhrenförmige Blüten mit intensivem Duft stehen in ährenförmigen Blütenständen - Vorkommen: Mittelmeergebiet - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: ätherisches Öl (Linalool, Linalylacetat) - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte und Destillate der Blüten Vor allem Linalool und Linalylacetat sollen für die beruhigende und krampflösende Wirkung von Lavendel verantwortlich sein. Zusätzlich hemmt Linalool das Wachstum einiger Keime. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Wenden Sie Vollbäder unabhängig vom Inhaltsstoff bei: - Herzschwäche und Bluthochdruck - Fieber und Infektionen - Hauterkrankungen oder -verletzungen nur nach Rücksprache mit einem Arzt an. - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Calcimagon® Extra D3 500 mg/ 800 I.e. Kautablet...
Empfehlung
35,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Calcimagon® Extra D3 Kautabletten Wirkstoffe: Calciumcarbonat und Colecalciferol Zusammensetzung: 1 Kautablette enthält: 250 mg Calciumcarbonat (entsprechend 500 mg Calcium), 8 mg Colecalciferol -Trockenkonzentrat (entsprechend 20 μg Colecalciferol = 800 I.E. Vitamin D3); Sonstige Bestandteile: Sorbitol (Ph.Eur., E420), Povidon, Isomalt (E953), Zitronen-Aroma, Magnesiumstearat, Aspartam (E951), Mono-und Diglyceride von Fettsäuren, All-rac-alpha-Tocopherol (Ph.Eur.), Sucrose, modifizierte Maisstärke, mittelkettige Triglyceride, wasserfreies kolloidales Siliciumoxid, Natriumascorbat. Anwendungsgebiete: Vorbeugung und Behandlung von Vitamin D-und Calcium-Mangelzuständen bei älteren Menschen.Als Vitamin D-und Calciumsupplement zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporosetherapie bei Patienten, bei denen das Risiko eines Vitamin-D-und Calcium- Mangels besteht. Gegenanzeigen: Krankheitszustände, die Hypercalcämie oder Hypercalcurie zur Folge haben; schwere Niereninsuffizienz, Nierensteine, Hypervitaminose D. Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile,Kinder und Jugendliche Nebenwirkungen: Gelegentlich: Hypercalcämie, Hypercalcurie; Selten: Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Abdominalschmerzen, Diarrhoe; Sehr selten: Dyspepsie; Milch-Alkali-Syndrom, üblicherweise nur bei Überdosierung; Pruritus, Hautausschlag, Urtikaria; Nicht bekannt: Überempfindlichkeitsreaktionen wie Angioödem oder Kehlkopfödem. Besondere Patientengruppen: Patienten mit Niereninsuffizienz: Potentielles Risiko für Hyperphosphatämie, Nephrolithiasisund Nephrocalcinose Warnhinweis: Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt und Sucrose. Packungsbeilage beachten.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
The China Syndrome (Standard Edition)
17,49 € *
zzgl. 1,49 € Versand

When a reporter and cameraman are assigned to cover the daily routine of a nuclear power plant, they witness and record an accident which could have wiped out the whole of Southern California, but their bosses refuse to broadcast the footage. Starring Jane Fonda (The Chase, Klute) Jack Lemmon (Some Like It Hot, Missing) and Michael Douglas (Basic Instinct, The Game), this daring and controversial thriller was nominated for four Academy Awards®, and proved to be horrifyingly prescient when the real-life Three Mile Island accident happened at a nuclear generator in Pennsylvania just 12 days after it was released in US cinemas. Features: High Definition remaster Original mono audio Alternative 5.1 surround sound track The John Player Lecture with Jack Lemmon (1973, 80 mins): archival audio recording of an interview conducted by Philip Oakes at London’s National Film Theatre Assessing the Fallout (2018, 18 mins): Professor Tony Shaw, author of Rotten to the Core: Exposing America’s Energy-Media Complex in ‘The China Syndrome’, discusses the film and the issues it raises A Fusion of Talent (1999, 28 mins): documentary about the making of the film, featuring interviews with cast and crew, including Jane Fonda, actor-producer Michael Douglas, executive producer Bruce Gilbert, and actor Jack Larson, partner of director James Bridges Creating a Controversy (1999, 30 mins): a look at the film’s impact and the real-life events which occurred just after its release publicity stills and promotional material Deleted scenes (4 mins) Theatrical trailer New and improved English subtitles for the deaf and hard-of-hearing

Anbieter: Zavvi
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Ishak:Metabolic Syndrome among Polycyst
43,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Metabolic Syndrome among Polycystic Ovarian Syndrome in Malaysia, Titelzusatz: The prevalence of Metabolic Syndrome among Polycystic Ovarian Syndrome patients and its associated factors in Malaysia, Autor: Ishak, Azlina // Abdul Kadir, Azidah // Hazlina Nik Hussain, Nik, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Englisch, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 96, Informationen: Paperback, Gewicht: 159 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Al Mosawi, Aamir: Coffin Siris syndrome
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.01.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Coffin Siris syndrome, Titelzusatz: Clinical genetics, Autor: Al Mosawi, Aamir, Verlag: LAP Lambert Academic Publishing, Sprache: Englisch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 64, Informationen: Paperback, Gewicht: 113 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Polycystic Ovary Syndrome
115,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.12.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Polycystic Ovary Syndrome, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1996, Redaktion: Chang, R. Jeffrey, Verlag: Springer New York // Springer US, Sprache: Englisch, Schlagworte: Gynäkologie und Geburtshilfe, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 392, Informationen: Paperback, Gewicht: 593 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Ginkobil® ratiopharm 40 mg 120 St Filmtabletten
Beliebt
13,13 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wirkstoff : Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstör. im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor Behandlung begonnen wird, abklären, ob Krankheitssymptome nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Bei häufig auftretenden Schwindelgefühlen und Ohrensausen Abklärung durch Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. Hörverlust sofort Arzt aufsuchen. Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit bei Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens, „Schaufensterkrankheit“) im Rahmen physikalisch-therapeutischen Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Vertigo, Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese (Schwindel, Ohrgeräusche infolge Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 9/08.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht